Detailansicht

Naef - Bauhaus optischer Farbmischer

ISBN 42-5029870-9185 45,00 € in den Warenkorb legen
Autor Ludwig Hirschfeld-Mack  
Titel Naef - Bauhaus optischer Farbmischer
Untertitel
Verlag Bauhaus
Bandangaben
Auflage/Ersch.j.
Seitenzahl 7 Scheiben

Der optische Farbmischer zeigt uns, wie das Rotieren des Kreisels eine optische Mischung der Farben zur Folge hat. Aspekte der Farblehre werden mit austauschbaren Scheiben demonstriert. Nach einem Entwurf von Ludwig Hirschfeld-Mack wurde der Farbmischer 1977 erstmals produziert und gilt seitdem als Spielzeug mit hohem pädagogischem Wert. Das kunstpädagogische Programm des legendären „Bauhauses“ war ohne Zweifel maßgeblich für die Weiterentwicklung von Design und Architektur im 20. Jahrhundert. Die Philosophie des Ineinandergreifens von künstlerischer, fertigungstechnischer und sozialer Dimension gilt als fundamentaler Wendepunkt hin zum „Industrial Design“. Ludwig Hirschfeld-Mack war von 1920 bis 1926 am Bauhaus in Weimar und legte hier auch seine Kunstdruck-Gesellen-Prüfung ab.