Detailansicht

Farben - Die Taten des Lichts

ISBN 978-3-8650-2289-9 29,90 € in den Warenkorb legen
Autor Szelényi, Károly  
Titel Farben - Die Taten des Lichts
Untertitel Goethes Farbenlehre im Alltag
Verlag Seemann Henschel
Bandangaben Gebunden
Auflage/Ersch.j. 1. Auflage 2012
Seitenzahl 208 Seiten

"Die Farben sind Taten des Lichts, Taten und Leiden. In diesem Sinne können wir von denselben Aufschlüsse über das Licht erwarten." Johann Wolfgang von Goethe. Mit der Wahrnehmung der Farben haben sich viele Philosophen und Künstler befasst. Manche von ihnen setzten sich intensiv mit dem Thema auseinander, so Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Itten, György Kepes, László Moholy-Nagy, Josef Albers und Wassily Kandinsky. Auf der Basis ihrer Erkenntnisse macht der Autor mit Harmonielehre sowie Licht- und Raumwirkung bekannt und erklärt, warum einige Verkehrsschilder blau sind, was ein 'gespaltener' Komplementärkontrast ist oder wofür Türkis steht. Alle Aspekte in diesem Buch werden durch Fotos und Grafiken verständlich gemacht.